Das KidsCamp

Das KidsCamp ist ein Projekt für Kinder, die sich einen Urlaub verdient haben,

bei dem die Kinder einige Tage abseits des Alltags und möglicher Sorgen

verbringen. Dabei sollen sie Freude, Teamgeist und Freundschaft erleben.

Wir arbeiten dabei besonders auf die Weitergabe von humanistischen Werten

und einer steigenden Sozialkompetenz hin. Die Organisation eines KidsCamps

ist eine anspruchsvolle Aufgabe und verlangt viel von dem jeweiligen Organisationsteam.

 

Neben der eigentlichen Gestaltung des Lagerablaufs gilt es vielerlei rechtliche und finanzielle Aspekte zu beachten. Dies kann sehr zeitintensiv sein und zu Beginn als nicht lösbare Herausforderung erscheinen. Deshalb haben wir aus den letzten Jahren und von verschiedenen KidsCamps die Erkenntnisse gesammelt, um diese Aufgabe einfacher zu gestalten. Gleichzeitig gewährleisten wir für jedes KidsCamp eine hohe Qualität und das typische „KidsCamp-Feeling“.

Dieser Erfahrungsschatz wird beständig im Rahmen des Urlaubskinder e.V. bewahrt und erweitert. Durch die zunehmende Anzahl und Größe der KidsCamps steigt die Außenwahrnehmung der einzelnen KidsCamps, aber auch die des gesamten KidsCamp Projekts in ganz Deutschland und darüber hinaus. Jeder, der im Namen eines KidsCamps auftritt, ist nicht nur Vertreter seines Projekts, sondern gleichzeitig auch Repräsentant aller KidsCamps. Damit steigt die Verantwortung eines jeden Projektleiters bei der Durchführung des jeweiligen KidsCamps. 

 

Der Urlaubskinder e.V. steht genau an dieser Stelle als Gemeinschaft aller KidsCamps.

 

Das Setzen von Standards, die Weitergabe von Informationen und zahlreichen weiteren Angeboten zielt so auf ein Maximum an Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit für alle Beteiligten. Dabei ist jede*r herzlich willkommen diese Standards durch aktives Mitwirken im Verein weiterzuentwickeln. Das gemeinsame Ziel ist der Schutz der Kinder, der Organisatoren und aller Mitwirkenden. Dazu soll für alle Beteiligte ein hohes Niveau in Sorgfalt und Professionalität erreicht werden.

Projektleiter*in und Projektverantwortliche*r unterschreiben deshalb eine standardisierte Projektvereinbarung. Diese Projektregelungen fassen die Erkenntnisse der vergangenen KidsCamps zusammen und dienen dazu, eine klare Aufgabenverteilung zwischen dem Verein und dem einzelnen Projekt zu ermöglichen. Sie sind von großer Wichtigkeit, da sowohl das einzelne KidsCamps als auch der Vorstand des Urlaubskinder e.V. sich darauf verlassen müssen, dass an anderer Stelle nach genau diesen Richtlinien gehandelt wird. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern erleichtert uns allen die Arbeit bei einer noch höheren Qualität der KidsCamps.

  • Schwarz Instagram Icon

©2020 Urlaubskinder e.V.